Tag 1

Das ist ein Leben. Schlafen bis zum bitteren Ende und tatsächlich mal ohne geschwollene Augen aufwachen. Und das heißts nur noch „Pack die Badehose ein….“ und ab ins Grüne. Dass bei dem Wetter tatsächlich schon gebadet werden kann, war ziemlich überraschend, ich hab kälteres Wasser erwartet…

Nun ja, endlich wieder die Pfaueninsel gesehen, einmal im Wannsee untergetaucht und „zurück in die Stadt“. Ein langer Abendspaziergang lässt den Abend ausklingen und – schwupps – ist der erste Tag schon wieder vorbei…


1 Antwort auf “Tag 1”


  1. 1 Die Prinzessin 21. Juni 2007 um 2:56 Uhr

    komisch, wenn ich jetzt schreiben wuerde ich sei stolz auf dich. Is aber echt cool ,dass du deinen Grosseltern aus‘m Weg gehen kannst

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.